Loge spendet 4.200 €

Nicht zum ersten Mal spendet die Badenia-Loge Nr. 1 von Baden, die Teil des Deutschen ODD Fello-Ordens ist für den Ferienpaten. Und so konnte sich die Projektkoordinatorin Lena Schmitt (rechts im Bild) über einen Scheck in Höhe von 4.200 € freuen, der von Friedhelm Dabringhausen, dem Obermeister der Loge und Juliane Gude, der Vorsitzenden der Stiftung der Loge, übergeben wurde.

Der Ferienpate geht auf eine Idee der Jugendverbände aus dem Jahr 2007 zurück und ist als Engagement gegen Kinderarmut gedacht. Ziel ist es, Kindern und Jugendlichen aus finanziell benachteiligten Familien eine kostenlose Ferienfreizeit zu ermöglichen und ihnen auch danach ein attraktives Gruppenangebot bei den Verbänden vor ort zu machen.
Seit dem Start in 2008 konnten weit über 1.000 Kinder und Jugendliche von dem Projekt profitieren, das überwiegend von Spenden, aber auch von staatlichen Zuschüssen lebt.

Die Pressemitteilung steht hier zur Verfügung.